egtiwin.ru

So verknüpfen Sie Tabellen in Access

Microsoft Access ermöglicht Tabellen und Datenbanken miteinander zu verbinden. Diese Funktionalität kann Ihre Effizienz steigern und die Informationen, die für verschiedene Abteilungen oder Berichte benötigt werden, einfach erweitern. Sie können Änderungen an der ursprünglichen Tabelle und der damit verknüpften Tabelle vornehmen. Auf diese Weise werden Änderungen auf beide Access-Datenbanken angewendet.

Teil 1

Bereiten Sie eine Datenbank vor dem Erstellen der Verknüpfung vor
Bildtitel Link Tabellen in Access Schritt 1
1
Finden Sie heraus, welche Version von Access Sie und andere Computer ausführen. Öffnen Sie ein Dokument in Microsoft Office und wechseln Sie zum Tab "Hilfe". Klicken Sie auf das Dropdown-Menü und wählen Sie "Über Microsoft Office".
  • Sie sollten das Jahr sehen, in dem Ihre Version von Access erstellt wurde, z. B. 2007 oder 2013.
  • Bildtitel Link Tabellen in Access Schritt 2
    2
    Stellen Sie sicher, dass es sich bei dem, was Sie verknüpfen möchten, um eine Tabelle und nicht um einen Bericht oder ein Formular handelt. Sie können nur Tabellen, Abfragen und Makros von Access 2.0 und Access 95 in Access 2007 und höhere Versionen importieren. Die anderen Elemente. Formulare, Berichte oder Module können nicht exportiert werden.
  • Bildtitel Link Tabellen in Access Schritt 3
    3
    Speichern Sie die Datenbanken, die Sie an einem zugänglichen Speicherort verknüpfen möchten. Stellen Sie sicher, dass es sich um einen der folgenden Typen handelt: MDB, MDE, ACCDB oder ACCDE.
  • Bildtitel Link Tabellen in Access Schritt 4
    4
    Stellen Sie sicher, dass Sie das Passwort kennen, wenn einige der Datenbanken passwortgeschützt sind. Sie werden Sie bitten, dieses Passwort gegebenenfalls während des Verknüpfungsvorgangs einzugeben. Beachten Sie, dass Sie keine schreibgeschützten Datenbanken verwenden können: Sie benötigen alle Berechtigungen.
  • Bildtitel Link Tabellen in Access Schritt 5
    5
    Stellen Sie sicher, dass Sie nicht versuchen, die Verknüpfung mit einer Tabelle herzustellen, die bereits von einem anderen Speicherort verknüpft ist. Sie können die Verknüpfung nur aus der Tabelle in ihrer ursprünglichen Quelle herstellen.
  • Bildtitel Link Tables in Access Schritt 6
    6
    Schließen Sie die Datenbank, die die Tabelle enthält, die Sie mit der neuen Datenbank verknüpfen möchten.
  • Teil 2

    Verknüpfen Sie die Tabellen in Access
    Bildtitel Link Tables in Access Schritt 7
    1
    Öffnen Sie die neue Access-Datenbank, in der Sie die Informationen in der Tabelle hinzufügen. Klicken Sie auf die Tabelle, die Sie verknüpfen möchten. Es kann sich um eine bestehende Datenbank oder eine komplett neue Datenbank handeln, die keine Informationen enthält.
  • Bildtitel Link Tables in Access Schritt 8
    2
    Geben Sie der Tabelle denselben Namen wie die Tabelle der anderen Datenbank, mit der sie verknüpft ist, oder eine ähnliche Tabelle. Dies wird Ihnen helfen, die Daten klar zu halten.
  • Bildtitel Link Tables in Access Schritt 9
    3
    Speichern Sie die Datenbank und machen Sie sich bereit, die Verbindung herzustellen. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Zugriff" in der horizontalen Symbolleiste. Ein Dialogfeld mit der Meldung "Externe Daten abrufen" wird angezeigt.
  • Bildtitel Link Tables in Access Schritt 10
    4
    Verwenden Sie die Browser-Schaltfläche, um die vorhandene Datenbank zu finden, die die Tabelle enthält, mit der Sie die Verknüpfung erstellen möchten. Wählen Sie die Tabelle in der Datenbank aus, mit der Sie die andere Tabelle verknüpfen möchten. Klicken Sie auf "Akzeptieren", sobald Sie es gefunden haben.
  • Bildtitel Link Tabellen in Access Schritt 11
    5
    Wählen Sie das Optionsfeld "Verknüpfung mit der Datenquelle aus, indem Sie eine verknüpfte Tabelle erstellen". Klicken Sie auf "OK". Sie können Sie bitten, zu diesem Zeitpunkt Ihr Passwort einzugeben.
  • Bildtitel Link Tabellen in Access Schritt 12
    6
    Warten Sie, bis die Tabelle angezeigt wird. Sobald sie verknüpft sind, können Sie die Daten in Ihrer neuen Datenbank ändern und sie werden auch in der Originaltabelle geändert. Dies passiert auch, wenn Sie Daten in der Originaldatei ändern.
  • Bildtitel Link Tabellen in Access Schritt 13
    7
    Wiederholen Sie den Vorgang. Sie können mehrere Tabellen gleichzeitig verknüpfen.
  • Tipps

    • Importieren und verknüpfen sind zwei verschiedene Aufgaben in Microsoft Access. Sie können einen ähnlichen Vorgang durchführen, um Daten aus Tabellen zu importieren, indem Sie das Dialogfeld "Externe Daten abrufen" verwenden und das Optionsfeld "Importieren" anstelle von "Verknüpfen" auswählen. Die importierten Daten werden nicht mit der ursprünglichen Datenbank kommuniziert, sodass die Änderungen, die Sie in der ursprünglichen Datenbank vornehmen, nicht in der anderen Datenbank vorgenommen werden.
    Partager sur les réseaux sociaux:

    Connexes
    Erstellen von Aktionsabfragen in Microsoft AccessErstellen von Aktionsabfragen in Microsoft Access
    So erstellen Sie eine Inventardatenbank in AccessSo erstellen Sie eine Inventardatenbank in Access
    So erstellen Sie eine Datenbank in ExcelSo erstellen Sie eine Datenbank in Excel
    Wie Sie Word Art-Wörter in Microsoft Office Publisher 2013 krümmenWie Sie Word Art-Wörter in Microsoft Office Publisher 2013 krümmen
    So laden Sie Microsoft Office für Mac herunterSo laden Sie Microsoft Office für Mac herunter
    So deinstallieren Sie Microsoft Office 2013So deinstallieren Sie Microsoft Office 2013
    Wie führe ich eine Abfrage in MS Access 2007 aus?Wie führe ich eine Abfrage in MS Access 2007 aus?
    So finden Sie in Microsoft Access einfach DuplikateSo finden Sie in Microsoft Access einfach Duplikate
    Wie Festlegen einer Sicherheitsstufe von Benutzern in Microsoft AccessWie Festlegen einer Sicherheitsstufe von Benutzern in Microsoft Access
    Wie man eine Datenbank mit MS Access erstelltWie man eine Datenbank mit MS Access erstellt
    » » So verknüpfen Sie Tabellen in Access
    © 2018 egtiwin.ru