egtiwin.ru

Wie man Pizzateig macht

Sind Sie es leid, Pizzateig zu kaufen, den Sie nach dem Lesen der Zutaten nicht gerne gekauft hätten? Möchten Sie mit wenigen Zutaten einen guten Pizzateig herstellen? Dies ist der Weg, es zu tun.

Zutaten

  • 1 Tasse heißes Wasser (ca. 105 ° F)
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 1 Esslöffel (20 g) Hefe oder Teig für Pfannkuchen
  • 1/2 Esslöffel (8 ml) Salz
  • 1 Esslöffel (15 ml) Olivenöl
  • Etwa 2 Tassen (250 g) Mehl

Schritte

1
In eine Pfanne heißes Wasser geben. Fügen Sie die Hefe und den Zucker hinzu. Vorsichtig umrühren und 5 bis 10 Minuten stehen lassen, bis die Hefe Schaum auf der Wasseroberfläche aktiviert. Als nächstes fügen Sie Salz und Öl hinzu.
  • 2
    Fügen Sie das Mehl nach und nach hinzu, während Sie die Mischung gleichzeitig rühren. Sie wissen, dass Sie genug Mehl hinzugefügt haben, wenn die Mischung zu dick zum Rühren ist.
  • 3
    Amasa. Der Teig ist fertig, wenn er glänzend und viskos, aber nicht klebrig wird. Sie können ein Stück trennen und dehnen (drücken und ziehen) dünn genug, um das Licht hereinzulassen.
  • Entfernen Sie den Teig aus der Schüssel und legen Sie ihn an einem sauberen und bemehlten Ort. Es ist am besten, ein Holzbrett oder einen sauberen Tisch zu verwenden. Stellen Sie sicher, dass es auf Körperhöhe ist, damit Sie sich wohl fühlen. Wenn der Teig sehr feucht oder klebrig ist, streuen Sie Mehl auf die Oberfläche.
  • Legen Sie den Teig in einen Stapel und beginnen Sie es zusammen zu drücken. Drücken Sie die Handflächen fest in den Teig und drücken Sie leicht nach vorne.
  • Den Teigboden auflegen und in die Mitte des Balls drücken. Den Teig leicht drehen. Wiederholen Sie diese Reihenfolge während des gesamten Knetvorgangs.
  • 4
    Lassen Sie den Teig 1 Stunde bei Raumtemperatur oder 5 Stunden im Kühlschrank ruhen.
  • 5
    Stellen Sie es auf eine mit Mehl bedeckte Oberfläche und streuen Sie Mehl auf den Teig.
  • 6
    Schneide den Teig in zwei runde Kugeln und wiederhole die folgenden Schritte in jedem Stück.
  • Zerquetsche einen Ball mit deiner Hand, bis er 2 bis 4 cm hoch ist.
  • 7
    Nehmen Sie den Teig und drücken Sie den Teig 1,25 cm (1/2 Zoll) von der hohen Oberfläche. Dehnen Sie, während Sie auf der ganzen Fläche kneifen und wiederholen.
  • 8
    Wenn der Teig bereits ausreichend gedehnt ist, werfen Sie ihn weiter.
  • Mach ein Brötchen und lass den Teig auf deine Faust fallen.
  • Mache ein Brötchen mit der anderen Hand und lege es unter die andere Faust.
  • Bewegen Sie die Rollen vorsichtig auf eine andere Seite und dehnen Sie den Teig weiter.
  • Ändern Sie die Brötchen (von einer Seite zur anderen), so dass sie sich drehen, während Sie sie dehnen.
  • Wenn der Teig einen Durchmesser von etwa 20 cm erreicht hat, können Sie die Brötchen auf der rechten Seite in einem Bogen bewegen, der dahin führt, wo Sie sind. Tu dies, während du die Brötchen drehst. Wenn du die linke Masse etwas drückst, dreht es sich wie ein Frisbee. Üben Sie, die Stärke Ihrer linken Faust gleichmäßig auszubalancieren. Dies verhindert, dass die Pizza die Ecken verlässt (oder schlimmere Dinge passieren).
  • Stellen Sie sicher, dass Sie die Pizza sehr vorsichtig greifen, um zu verhindern, dass sie ihre Form ändert. Wenn Sie jedoch feststellen, dass die Masse die Form ändert, beginnen Sie erneut und führen Sie den Vorgang erneut aus.
  • Tipps

    • Wenn Sie den Teig strecken, versuchen Sie nicht, ihn zu brechen.
    • Stellen Sie sicher, dass Sie den Teig nicht zu hoch werfen oder an der Decke bleiben können.
    • Stellen Sie sicher, dass Sie saubere Hände haben!
    • Verwenden Sie nicht zu viel Mehl oder der Teig trocknet.
    • Geben Sie Mehl in Ihre Hände, damit der Teig nicht klebt.

    Warnungen

    • Wenn Sie den Teig versehentlich auf den Boden fallen lassen, fallen lassen und von vorne beginnen. Sie werden keine Keime oder Schmutz essen wollen, selbst wenn Sie es im Ofen kochen.

    Dinge, die du brauchst

    • Eine große Schüssel
    • Transparenter Film
    • Masse
    Partager sur les réseaux sociaux:

    Connexes
    Wie man Arepas herstellt (mit Reismehl)Wie man Arepas herstellt (mit Reismehl)
    Wie man Zimtbagel machtWie man Zimtbagel macht
    Wie man Schokolade und Haselnussbrötchen machtWie man Schokolade und Haselnussbrötchen macht
    Wie man bugnes machtWie man bugnes macht
    Wie man glasierte Donuts machtWie man glasierte Donuts macht
    Wie man Backhefe machtWie man Backhefe macht
    Wie man ungesäuerten Pizzateig machtWie man ungesäuerten Pizzateig macht
    Wie man grundlegenden Pizzateig machtWie man grundlegenden Pizzateig macht
    Wie man ungesäuerten Teig machtWie man ungesäuerten Teig macht
    Wie man Haferbrot machtWie man Haferbrot macht
    » » Wie man Pizzateig macht
    © 2018 egtiwin.ru