egtiwin.ru

Wie man Knoblauchsoße und Öl macht

Knoblauch-Öl-Sauce (auch als "aglio olio" bekannt) ist eine schmackhafte Alternative zu Tomatensauce, die Nudeln in Öl, Knoblauch und anderen italienischen Gewürzen badet. Trage nur ein paar Zutaten und du kannst dieses Rezept in kurzer Zeit zubereiten.

Methode 1
Zubereitung der Nudeln

Bild mit dem Titel Machen Sie eine Öl-Knoblauch-Sauce Schritt 1
1
Füllen Sie drei Viertel eines Topfes mit Wasser. Stellen Sie den Topf in die Küche und heben Sie das Feuer nach oben.
  • Machen Sie eine Öl-und Knoblauch-Sauce Schritt 2
    2
    Kochen Sie das Wasser und fügen Sie dann ein Viertel Kilo (250 g) Pasta hinzu.
  • Bild mit dem Titel Machen Sie eine Öl-Knoblauch-Sauce Schritt 3
    3
    Kochen Sie die Pasta, bis sie weich, aber nicht zu weich ist. Dies wird auf Italienisch "al dente" genannt.
  • Bild mit dem Titel Machen Sie eine Öl-Knoblauch-Sauce Schritt 4
    4
    Legen Sie ein Sieb in die Spüle und belasten Sie die gekochten Nudeln, aber trennen Sie ½ Tasse (120 ml) der Flüssigkeit in einem separaten Behälter.
  • Bild mit dem Titel Machen Sie eine Öl-Knoblauch-Sauce Schritt 5
    5
    Reservieren Sie die Pasta und die Flüssigkeit.
  • Methode 2
    Zubereitung der Soße

    Bild mit dem Titel Machen Sie eine Öl-Knoblauch-Sauce Schritt 6
    1
    Stellen Sie eine 25 cm Bratpfanne in die Küche und geben Sie mittlere Hitze. Ein mittleres Feuer hilft den Zutaten richtig zu kochen ohne zu brennen.
  • Bild mit dem Titel Machen Sie eine Öl-und Knoblauch-Sauce Schritt 7
    2
    Geben Sie eine kleine Menge Olivenöl extravergine in die Pfanne.
  • Bild mit dem Titel Machen Sie eine Öl-und Knoblauch-Sauce Schritt 8
    3
    Fügen Sie eine Knoblauchzehe hinzu, wenn das Öl heiß ist. Den Knoblauch goldbraun anbraten. Entfernen Sie den Knoblauch mit einem Schaumlöffel und werfen Sie ihn weg.
  • Zerdrücken Sie den Knoblauch mit einer Knoblauchpresse, einem kleinen Hammer oder zerquetschen Sie die Knoblauchzehe mit der flachen Seite eines Messers.
  • Bild mit dem Titel Machen Sie eine Öl-und Knoblauch-Sauce Schritt 9
    4
    Fügen Sie ungefähr 2 Handvoll frischer flacher Petersilie der Knoblauchmischung und heißem Öl hinzu. Mischen Sie die Petersilie vorsichtig und baden Sie sie mit dem Öl. Die Petersilie verleiht der Soße Farbe und einen subtilen und frischen Geschmack.
  • Bild mit dem Titel Machen Sie eine Öl-und Knoblauch-Sauce Schritt 10
    5
    Senken Sie die Hitze in der Küche auf köcheln oder eine niedrige Option. Das niedrige Feuer verhindert das Verbrennen der Petersilie.
  • Methode 3
    Mischung aus allen Zutaten

    Bild mit dem Titel Machen Sie eine Öl-und Knoblauch-Sauce Schritt 11
    1
    Die gekochte Pasta in die Pfanne geben.
  • Bild mit dem Titel Machen Sie eine Öl-Knoblauch-Sauce Schritt 12
    2
    Mit einem Schaumlöffel die Pasta vorsichtig in die Soße rühren.
  • Bild mit dem Titel Machen Sie eine Öl-und Knoblauch-Sauce Schritt 13
    3
    Fügen Sie einen pro Esslöffel der reservierten Flüssigkeit hinzu, wenn die Pasta sehr trocken aussieht. Hör auf, die Flüssigkeit hinzuzufügen, wenn die Pasta und die Zutaten vollständig gebadet sind, aber es gibt nicht viel Wasser.
  • Bild mit dem Titel Machen Sie eine Öl-und Knoblauch-Sauce Schritt 14
    4
    Entferne die Pfanne vom Feuer.
  • Bild mit dem Titel Machen Sie eine Öl-und Knoblauch-Sauce Schritt 15
    5
    Übertragen Sie die vorbereiteten Nudeln auf einen Teller oder eine Schüssel Nudeln und servieren Sie sofort.
  • Tipps

    • Sie können Petersilienflocken anstelle von frischer Petersilie verwenden.
    • Der Teig nimmt den größten Teil des zurückgehaltenen Wassers auf, also servieren Sie die vorbereitete Pasta, sobald die Sauce die gewünschte Konsistenz erreicht. Wenn Sie zu lange warten, wird die Paste eine gummiartige Textur haben und am Ende wird sie vollständig trocknen.
    • Sie können einen Strom von Olivenöl in das Wasser der Paste hinzufügen, um ein Anhaften zu verhindern.
    • Versuchen Sie, Paprikaflocken hinzuzufügen, wenn Sie eine würzigere Soße bevorzugen. Salz und Pfeffer können auch den Geschmack der Soße verstärken.
    • Werfen Sie vor dem Servieren frische gehackte Petersilie über die vorbereitete Pasta. Dadurch erhalten Sie mehr Farbe.
    • Sie können dem Wasser der Pasta eine Prise Salz hinzufügen, um ihm mehr Geschmack zu verleihen.
    • Das Öl badet lange Nudeln wie Spaghetti besser als kurze Nudeln wie Penne. Sie können auch mit Linguini, Fadennudeln oder Engelshaar versuchen.
    • Sie können Parmesan hinzufügen, wenn Sie die Pasta servieren.
    • Entfernen Sie den Knoblauch aus dem Öl, bevor es brennt. Dies verhindert, dass die Sauce bitter wird
    • Gehackter Knoblauch oder Topfpulver kann frischen Knoblauch ersetzen. Gehackter Knoblauch muss nicht entfernt werden, da die kleinen Körner im heißen Öl schmelzen.
    • Um der Soße einen nussigeren, ausgeprägteren Geschmack zu geben, fügen Sie 1 gehackte Sardelle zum heißen Öl und Knoblauch hinzu. Wenn Sie die Sardelle gelegt haben, schneiden Sie sie mit einem Holzlöffel, bis sie sich im Öl auflöst.
    Partager sur les réseaux sociaux:

    Connexes
    Wie man Nudeln mit Gemüse zubereitetWie man Nudeln mit Gemüse zubereitet
    Wie man eine Pasta mit Pilzen kochtWie man eine Pasta mit Pilzen kocht
    Wie man Engelshaar machtWie man Engelshaar macht
    Wie man trockene Maisnudeln machtWie man trockene Maisnudeln macht
    Wie man Nudeln mit Garnelen und Minze machtWie man Nudeln mit Garnelen und Minze macht
    Wie man Alfredo Pasta mit Huhn und Knoblauch machtWie man Alfredo Pasta mit Huhn und Knoblauch macht
    Wie man Penne Pasta mit Arrabiata Soße machtWie man Penne Pasta mit Arrabiata Soße macht
    Wie man Frühlingsnudeln machtWie man Frühlingsnudeln macht
    Wie man Spaghetti a la Carbonara machtWie man Spaghetti a la Carbonara macht
    Wie man einen italienischen Nudelsalat machtWie man einen italienischen Nudelsalat macht
    » » Wie man Knoblauchsoße und Öl macht
    © 2018 egtiwin.ru