egtiwin.ru

Wie man Knoblauchsoße macht

Knoblauch ist eine sehr beliebte Zutat und dient als Grundlage für viele verschiedene Saucen. Sie können versuchen, eine der Knoblauchsoßen unten für das nächste Mal zu machen, wenn Sie diesen speziellen Geschmack in einem Teller benötigen, der sonst geschmacklos wäre.

Zutaten

Knoblauch-Butter-Sauce, einfach

Für 2/3 Tasse (160 ml) Sauce

  • 2/3 Tasse (160 ml) Butter
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 Teelöffel (10 ml) getrocknetes Basilikum
  • 3 Teelöffel (15 ml) getrockneten Oregano

Weinsauce mit Knoblauch

Für ¾ Tasse (180 ml) Soße

  • 3 Esslöffel (45 ml) gehackte Schalotten
  • 3 Esslöffel (45 ml) gehackten Knoblauch
  • ½ Teelöffel (2,5 ml) Salz
  • ¼ Teelöffel (1,25 ml) gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 ½ Tasse (375 ml) Hühner- oder Kalbsfleischbrühe
  • ½ Tasse (125 ml) trockener Rotwein
  • 2 Esslöffel (30 ml) ungesalzene Butter, bei Raumtemperatur erweicht

Chili-Sauce mit Knoblauch

Für 2 Tassen (500 ml) Soße

  • 2 rote Paprikaschoten, ohne Samen oder Stiele
  • 2 bis 3 heiße rote und orange Chilis, ohne Samen oder Stiele
  • ¾ Tasse (180 ml) destillierten, weißen Essig
  • 5 Knoblauchzehen
  • ½ Teelöffel (2,5 ml) Salz

Schwarze Bohnensauce mit Knoblauch

Für 1 Tasse (250 ml) Soße

  • 1 Tasse (250 ml) Canola oder Traubenkernöl
  • 1/3 Tasse (80 ml) schwarze Bohnen, fermentiert, gehackt
  • ½ Tasse (125 ml) gehackter Knoblauch
  • ½ Tasse (125 ml) gehackten Ingwer
  • 2 Sträuße von Zwiebeln, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 Esslöffel (15 ml) rote scharfe Soße
  • ½ Tasse (125 ml) Shaoxing Wein oder trockener Sherry
  • 2 Teelöffel (10 ml) Salz
  • 1 Teelöffel (5 ml) gemahlener schwarzer Pfeffer

Schritte

Methode 1
Knoblauch-Butter-Sauce, einfach

1
Butter in einem kleinen Topf schmelzen. Die Butter in einen kleinen Topf geben und bei mittlerer oder mittlerer Hitze erhitzen, bis sie schmilzt.
  • Die Butter sollte vollständig schmelzen, aber Sie sollten Kochen oder Rauchen vermeiden. Beides sind Anzeichen dafür, dass Butterfette begonnen haben, sich zu zersetzen, was den Geschmack der fertigen Soße beeinträchtigen könnte.
  • 2
    Zerdrücken Sie den Knoblauch. Zerdrücken Sie eine Knoblauchzehe mit dem flachen Teil eines großen Küchenmessers. Entfernen Sie die Haut nach dem Zerkleinern.
  • Die Knoblauchzehen nacheinander auf das Schneidebrett legen. Die flache Seite des Messers auf die Knoblauchzehe legen und mit der Handfläche fest auf die andere Seite klopfen. Der Knoblauch sollte zerkleinert werden.
  • Boot die Haut. Streuen Sie etwas Salz auf das Schneidebrett, um den Saft zu absorbieren, und schneiden Sie den Knoblauch mit der Messerschneide in kleine Stücke.
  • 3
    Den Knoblauch in die Butter geben. Den zerdrückten Knoblauch in die geschmolzene, heiße Butter geben und unter ständigem Rühren des Knoblauchs goldbraun rühren.
  • Der Knoblauch wird stark riechen, wenn er ausreichend gekocht wurde.
  • Dieser Prozess wird schnell und dauert nicht länger als 1 oder 2 Minuten.
  • Überprüfen Sie den Knoblauch während des Kochens ständig. Knoblauch kann schnell brennen, und sobald er verbrannt ist, wird der Geschmack der Sauce ruiniert. Sie werden nicht in der Lage sein, die Soße zu retten, und Sie müssen neu beginnen, wenn das passiert.
  • 4
    Es enthält getrocknete Kräuter. Basilikum und Oregano in die Soße geben und mischen, bis sie gleichmäßig verteilt und heiß sind.
  • Wenn Sie frische Kräuter anstelle von trockenen verwenden, multiplizieren Sie die Menge, die Sie für 3 setzen. Das heißt, Sie würden 2 Esslöffel (30 ml) Basilikum und 3 Esslöffel (45 ml) Oregano verwenden.
  • 5
    Heiß servieren. Die Sauce schmeckt besser, wenn sie sofort verwendet wird.
  • Diese Sauce ist köstlich, wenn Sie sie in Pasta, Reis, Kartoffeln, Hühnchen und Fisch verwenden.
  • Methode 2
    Weinsauce mit Knoblauch

    1
    Schalotten, Knoblauch, Salz und Pfeffer in einem kleinen Topf vermischen. Stellen Sie den Topf in die Küche und stellen Sie ihn auf hohe Temperatur.
    • Schalten Sie den Brenner ein, wenn Sie bereit sind für den nächsten Schritt. Wenn Sie Knoblauch und Schalotten lange Zeit in einem trockenen, heißen Topf lassen, brennen sie wahrscheinlich.
  • 2
    Fügen Sie Hühnerbrühe und Wein hinzu. Leeren Sie beide Flüssigkeiten in den Topf und vermischen Sie sie gut miteinander und mit den anderen Zutaten.
  • Fügen Sie jede Zutat schnell hinzu, bevor die Pfanne vollständig erwärmt wird. Wenn Sie die Zutaten hinzufügen, nachdem sich die Pfanne erwärmt hat, können die Schalotten und der Knoblauch brennen und die Flüssigkeiten spritzen, wenn Sie sie hineinlegen.
  • 3
    Kochen Sie alles für 15 Minuten. Mischen Sie die Sauce von Zeit zu Zeit, um zu verhindern, dass die festen Zutaten am Boden kleben oder verbrennen.
  • Lassen Sie die Pfanne während des Kochvorgangs unbedeckt.
  • 4
    Fügen Sie die Butter hinzu. Fügen Sie die Butter hinzu und mischen Sie vorsichtig mit den anderen Zutaten und rühren alles mit einem Schneebesen.
  • Entfernen Sie die Pfanne von der Hitze, sobald die Butter schmilzt.
  • Nachdem Sie die Pfanne aus dem Feuer entfernt haben, schlagen Sie weiter die Sauce. Die Butter sollte bereits vollständig eingearbeitet sein, und es sollte keine Spur von Butter sein, wenn Sie noch die Soße schlagen.
  • 5
    Heiß servieren. Diese Soße schmeckt besser, wenn sie heiß und frisch ist.
  • Heiß servieren. Diese Soße schmeckt besser, wenn sie heiß und frisch ist.
  • Methode 3
    Chili-Sauce mit Knoblauch

    1
    Die Paprika und den Knoblauch hacken. Die roten Paprikaschoten, die scharfen Paprikaschoten und den Knoblauch auf ein Schneidebrett legen und die Zutaten in kleine Stücke schneiden.
    • Erwägen Sie, das Schneidebrett mit einer Prise Salz zu bestreuen, bevor Sie die Paprika und den Knoblauch zerkleinern. Das Salz hilft, etwas von der Flüssigkeit zu absorbieren - nun, der Geschmack wird nicht verloren gehen.
    • Die besten Sorten von Peperoni für dieses Rezept sind die Habaneros und Fresno. Wenn Sie Chiltepinen verwenden, verdoppeln Sie die Menge auf etwa 8 Chilis.
  • 2
    Mischen Sie die Paprika, Knoblauch, Essig und Salz in einem kleinen Topf. Kochen Sie die Zutaten bei großer Hitze.
  • Rühren Sie die Zutaten von Zeit zu Zeit, bis sie kochen, aber tun Sie es nicht ständig - sonst brauchen die Zutaten im Topf länger zum Aufwärmen.
  • 3
    Lassen Sie sie 10 Minuten kochen. Reduzieren Sie die Hitze auf mittleres und lassen Sie die Bestandteile kochen und mischen sie von Zeit zu Zeit.
  • Widerstehen Sie der Versuchung, in der Nähe der Pfanne zu stehen, um beim Kochen die Sauce zu riechen. Die scharfen Paprikaschoten in diesem Rezept können Augen und Nase reizen, wenn sie in direkten Kontakt mit dem Rauch kommen, den sie abgeben.


  • 4
    Mischen Sie den Inhalt der Pfanne. Leeren Sie die dicke Sauce in einem Mixer und mischen Sie für 10 Sekunden bei niedriger oder mittlerer Leistung.
  • Als Alternative können Sie die Soße jedes Mal um ein paar Sekunden verflüssigen, bis Sie die gewünschte Konsistenz haben.
  • Als eine andere Alternative können Sie einen Mixer verwenden, um die Sauce anstelle eines gewöhnlichen Mixers zu verdünnen. Stellen Sie den Stabmixer direkt in den Topf und mischen Sie die Soße, bis sie die gewünschte Konsistenz hat.
  • 5
    Lass es ein bisschen abkühlen. Lassen Sie die Sauce auf Raumtemperatur abkühlen, bevor Sie sie in ein Glas für die Lagerung legen.
  • Wenn Sie die heiße Soße in ein Glasgefäß geben und sofort in den Kühlschrank stellen, ist es möglich, dass das Glas bricht.
  • 6
    3 Tage vor dem Servieren kühl stellen. Nach 3 Tagen ist der Geschmack vollständig eingearbeitet und Sie erhalten eine besser pikante Sauce mit Knoblauch.
  • Diese scharfe Soße passt sehr gut zu einer Vielzahl von Lebensmitteln, von Eiern zu Hamburgern oder von Reis zu Pommes frites.
  • Sie können diese Soße in einem luftdichten Behälter lagern und für einige Wochen bis einige Monate kühlen.
  • Methode 4
    Schwarze Bohnensauce mit Knoblauch

    1
    Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen. Fügen Sie ¼ Tasse (60 ml) Speiseöl in eine große Pfanne oder Wok hinzu und erhitzen Sie sie bei großer Hitze, bis sie glänzend wird.
    • Kippen Sie die Pfanne vorsichtig so, dass der Boden mit Öl bedeckt ist. Es sollte keine trockenen Stellen in der Pfanne geben, wenn Sie die Zutaten hinzufügen.
  • 2
    Fügen Sie die Bohnen, den Knoblauch, den Ingwer und die Frühlingszwiebeln hinzu. Vermische alle Zutaten, bedecke sie mit Öl und brate sie vorsichtig, bis sie weich sind.
  • Dies sollte etwa 2 bis 3 Minuten dauern.
  • Überprüfen Sie den Knoblauch, während Sie es kochen. Knoblauch brennt recht leicht, und sobald er verbrannt ist, wird der Geschmack der Soße ruiniert.
  • 3
    Fügen Sie die scharfe Soße und den Wein hinzu. Reduzieren Sie die Hitze auf mittlere und kochen Sie die Soße, bis es dick wird und die Menge wird um drei Viertel reduziert.
  • Dies dauert ebenfalls etwa 2 bis 3 Minuten.
  • Sobald die Menge gesunken ist, fügen Sie eine Prise Salz und schwarzen Pfeffer hinzu, um zu schmecken, und mischen Sie die Gewürze gut.
  • 4
    Lassen Sie ein wenig abkühlen. Entfernen Sie die Soße von der Hitze und lassen Sie es abkühlen, bis es sich ausreichend kalt anfühlt.
  • Die Sauce muss eventuell 5 bis 10 Minuten abkühlen, bevor Sie sie in den Mixer geben können.
  • 5
    Mit der Hälfte der Mischung und dem restlichen Öl pürieren. Leeren Sie die Hälfte der dicken Soße in einem Mixer und verflüssigen Sie sie bei voller Leistung für 10-20 Sekunden. Fügen Sie nach und nach ¾ Tasse (190 ml) des restlichen Öls hinzu, während Sie die Zutaten mischen.
  • Die Konsistenz der Soße sollte dünn und ohne Klumpen sein. Wenn die Soße an einigen Stellen klumpig und in anderen zu spärlich ist, hat sich das Öl möglicherweise nicht richtig vermischt. Weiter vermischen die Soße, bis es vollständig einheitlich ist.
  • 6
    Das Püree zurück in die Pfanne geben. Die flüssige Sauce mit der dicken Soße zurück in die Pfanne geben. Gut mischen und abkühlen lassen.
  • Der Geschmack wird besser durchdringen, während die Soße abkühlt, also sollten Sie ihn, auch wenn Sie ihn sofort auf einer heißen Platte verwenden möchten, vor dem Gebrauch abkühlen lassen.
  • 7
    Heiß oder kalt servieren. Sie können die Soße sofort servieren oder in ein Glas geben und bis zu zwei Wochen lagern.
  • Diese Knoblauchsoße passt sehr gut zu Meeresfrüchten, Rührei oder chinesischem Essen.
  • Methode 5
    Zusätzliche Rezepte

    1
    Machen Sie eine Knoblauch-Öl-Sauce. Diese Soße ist der Buttersoße mit Knoblauch sehr ähnlich, obwohl sie italienischen Ursprungs ist und dünner als schmackhaft ist.
    • Kochen Sie zerdrückten Knoblauch mit etwas Öl in einem Topf.
    • Fügen Sie Petersilie oder italienische Gewürze zu der Mischung hinzu und kochen Sie sie bei niedriger Hitze, bis die Aromen gemischt sind.
    • Heiß servieren.
  • 2
    Eine Knoblauch-Sahnesauce zubereiten. Knoblauch-Sahne-Sauce ist eine leckere Alternative mit frischem Knoblauch, Sahne, Butter, Salz und Pfeffer.
  • Gekochten Knoblauch in geschmolzener Butter kochen.
  • Die Sahne mischen und bei schwacher Hitze kochen.
  • Fügen Sie Salz und Pfeffer hinzu, um zu schmecken.
  • Heiß servieren.
  • 3
    Eine libanesische Knoblauchsoße zubereiten. Der traditionelle Name dieser Soße ist "Toum", und es wird mit Knoblauch, Zitrone, Öl, Salz, Eiswasser und Eiweiß gemacht.
  • Knoblauchzehen und Salz vermischen.
  • Fügen Sie langsam das Öl und den Zitronensaft hinzu.
  • Sie können Wasser hinzufügen, um die Soße zu verdünnen oder Eiweiß hinzuzufügen, um es cremig zu machen.
  • 4
    Versuchen Sie, Knoblauchsoße Al Baik und Shawarma zu machen. Beide Saucen sind cremig und sehr lecker.
  • Um Al Baik Knoblauchsoße zu machen, Mayonnaise, Knoblauchpaste, Frischkäse, Salzkartoffeln, Salz und Zitronensaft mischen.
  • Für die Shawarma Knoblauchsoße, nicht aromatisierten Joghurt, Knoblauchpaste und Salz mischen.
  • Dinge, die du brauchst

    • Schwenken oder schwenken
    • Spachtel oder Holzlöffel
    • Großes Küchenmesser
    • Schneidebrett
    • Mixer
    • Glas- oder Plastikflasche
    Partager sur les réseaux sociaux:

    Connexes
    Wie man Knoblauchgarnelen herstelltWie man Knoblauchgarnelen herstellt
    Wie man Makkaronisalat machtWie man Makkaronisalat macht
    Wie man Teriyaki Soße machtWie man Teriyaki Soße macht
    Wie man süß-saure Soße machtWie man süß-saure Soße macht
    Wie man Barbecue Soße macht (bittersüß und ein wenig scharf)Wie man Barbecue Soße macht (bittersüß und ein wenig scharf)
    Wie man Pilzsoße machtWie man Pilzsoße macht
    Wie man Weißweinsauce machtWie man Weißweinsauce macht
    Wie man eine Marinade mit Coca Cola machtWie man eine Marinade mit Coca Cola macht
    Wie man eine einfache Soße für Enchiladas machtWie man eine einfache Soße für Enchiladas macht
    Wie man Fleisch Chili machtWie man Fleisch Chili macht
    » » Wie man Knoblauchsoße macht
    © 2021 egtiwin.ru