egtiwin.ru

Wie man Mitgefühl empfindet

Sympathie für jemanden zu empfinden erfordert, dass man es fühlt und ausdrückt. Wenn Sie mehr über das Leiden einer Person erfahren, können Sie ein größeres Mitgefühl für sie entwickeln. Von diesem Punkt an müssen Sie mit Aufrichtigkeit und Zartheit handeln, wenn Sie wirklich etwas von dem Mitgefühl, das Sie fühlen, ausdrücken wollen.

Teil 1

Fühle Mitgefühl
Bildtitel Sympathize Step 1
1
Erfahren Sie mehr über die Situation. Mitgefühl für jemanden zu empfinden, der Schwierigkeiten hat, kann leichter sein, wenn Sie mehr verstehen, was diese Person Schwierigkeiten verursacht.
  • Denken Sie daran, die Person in Schwierigkeiten zu fragen, was sie erwartet, aber tun Sie dies so, dass Sie keinen zusätzlichen Druck ausüben. Zum Beispiel könnten Sie sagen: "Wenn Sie zu irgendeinem Zeitpunkt über alles, was passiert, sprechen möchten, würde ich gerne mehr darüber wissen, was Ihnen bevorsteht und ich wäre mehr als bereit, Ihnen zuzuhören."
  • Sie können sich auch allgemein über die Situation informieren. Zum Beispiel, wenn Sie für einen geliebten Menschen mit Depressionen diagnostiziert wurden, lesen Sie Artikel über die Krankheit, so dass Sie ein wenig mehr darüber verstehen können, wie es sich auf Sie auswirkt.
  • Bildtitel Sympathize Step 2
    2
    Wende dich nicht zurück Wenn eine andere Person leidet, ignoriere sie nicht oder versuche wegzuschauen. Wenn Sie diesen Schmerz direkt beobachten, können Sie ein aufrichtiges Mitgefühl für die Person entwickeln, die sie erlebt.
  • Leiden macht die meisten Menschen unbehaglich, daher kann es leicht für dich sein, es zu ignorieren. Anstatt dich von diesem Unbehagen zu befreien, lass es dich inspirieren, so zu handeln, dass du helfen kannst, das Leid zu beseitigen, das es verursacht.
  • Bildtitel Sympathize Schritt 3
    3
    Stellen Sie sich in dieser Situation vor. Fragen Sie sich, wie Sie sich fühlen könnten, wenn Sie in der Situation der anderen Person wären. Sie werden es vielleicht nicht vollständig verstehen, aber sogar eine Vorstellung davon zu entwickeln, was die andere Person fühlen mag, kann helfen, größere Sympathie in Ihnen hervorzurufen.
  • Wenn Sie noch nie denselben Schmerz erlebt haben, verwenden Sie eine Erinnerung, die Sie über eine ähnliche Erfahrung haben, um sich vorzustellen, wie groß die aktuelle Trauer der anderen Person ist.
  • Zum Beispiel können Sie nicht wissen, wie es sich anfühlt, wenn Ihr Ehepartner, Vater, Sohn oder Bruder stirbt. Es kann schwierig erscheinen, Sympathie für jemanden zu empfinden, der einen geliebten Menschen verloren hat. Denken Sie an eine Zeit, in der Sie einen Verlust erlitten haben, selbst wenn es nicht etwas so Ernstes war (der Umzug Ihrer besten Freundin aus der Kindheit, eine Trennung oder eine komplizierte Scheidung, etc.), dann denken Sie, wie sich dieses Gefühl von Verlust anfühlen würde wenn es noch schlimmer wäre.
  • Bildtitel Sympathize Schritt 4
    4
    Gib deine eigenen Emotionen auf. Je nach den Umständen kann die Person, die leidet, Sie während Ihrer Zeit verbal attackieren. Du solltest nicht all den Missbrauch, der dir zugefügt wird, erhalten, aber verstehe, dass diese Person nichts gegen dich hat, um auf diese Weise zu handeln.
  • Denke daran, dass der Schmerz deines geliebten Menschen mit ihm verbunden ist, nicht mit dir. Wenn deine Versuche, ihn zu trösten, keinen Unterschied machen, sei nicht böse darauf.
  • Natürlich bedeutet dies nicht, dass Sie Ihre eigenen emotionalen Bedürfnisse vernachlässigen sollten. Wenn du während dieser ganzen Erfahrung nur verbale Beschimpfungen erhältst, kann eine Zeit kommen, in der du um deiner eigenen Vernunft willen gehen musst. Mach es jedoch ohne Vorwürfe oder verletzende Kommentare.
  • Bildtitel Sympathize Schritt 5
    5
    Verstehen Sie den Unterschied zwischen Sympathie und Empathie. Beileid erlaubt es Ihnen, Mitgefühl zu empfinden und jemanden zu unterstützen, der leidet, während Empathie Ihnen erlaubt, die Trauer einer anderen Person zu verstehen und zu teilen.
  • Sie können Mitgefühl spüren, ohne Empathie zu empfinden. Wenn Sie noch nie erlebt haben, welche Art von Schmerz Ihr geliebter Mensch erfährt oder wenn Sie nicht verstehen können, warum jemand so traurig ist, machen Sie sich keine Sorgen. Was Ihnen fehlt, ist Empathie, nicht Beileid.
  • Wenn Sie den Schmerz, den Ihr Geliebter empfindet, nicht verstehen oder fühlen können, können Sie immer noch erkennen, dass Trauer existiert und den Wunsch, ihn dabei zu unterstützen, fördern. Es genügt, dies technisch zu tun, um Sympathie für die leidende Person zu empfinden.
  • Teil 2

    Ausdrückliche Sympathie
    Bildtitel Sympathize Step 6
    1
    Erkenne die Schwierigkeit. Sagen Sie der anderen Person, dass Sie wissen, dass Sie in diesem Moment Schmerzen empfinden. Sie wissen wahrscheinlich nicht genau, wie sich dieser Schmerz anfühlt, aber nur zu erkennen, dass Schmerz existiert, kann Unterstützung zeigen.
    • Im Allgemeinen kann fast jede Phrase, die Unterstützung zeigt und den vorliegenden Satz erkennt, hilfreich sein. Betrachten Sie einen der folgenden Sätze:
    • "Es tut mir leid, dass du Schmerzen hast."
    • "Ich denke an dich / ich bete für dich".
    • "Das muss hart für dich sein."
  • Bildtitel Sympathize Step 7
    2
    Verharmlose niemals den Schmerz. Wenn jemand verletzt ist, fühlt er Schmerzen, und wenn er ihnen sagt, dass es nicht so viel weh tun soll, wie es heißt, kann sich die Person, die leidet, schlechter fühlen.
  • Vermeide etwas wie "Ich weiß, wie du dich fühlst". Die Schmerzen jedes Menschen sind verschieden und sprechen, als ob dies nicht der Fall wäre, kann ein Gefühl der Verbitterung oder Isolation in der Person hervorrufen, die leidet.
  • Ebenso vermeiden Sie es, etwas wie "Bald fühlst du dich besser" oder "Es ist nicht die große Sache" zu sagen. Sie können denken, dass Sie die Person ermutigen, in die Zukunft zu projizieren, aber die Trauer einer Person zu kritisieren oder jemanden dazu zu drängen, sie zu überwinden, kann schädlicher als vorteilhaft sein.
  • Bildtitel Sympathize Step 8
    3
    Drücken Sie Ihre Unterstützung deutlich aus. Äußern Sie direkt Ihren Wunsch, die Person zu unterstützen, die leidet. Sag nichts, was du nicht willst, aber lass die andere Person nicht wissen, was du für sie empfindest.
  • Ein einfaches "Ich liebe dich", "Ich bin bei dir" oder "Ich bin hier, um dir zu zuhören, wenn du reden willst" kann für jemanden, der vor Kummer steht, viel bedeuten. Einen Verbündeten zu haben macht es oft leichter, schwierige Umstände zu überwinden.
  • Verwenden Sie Wörter, die die Person bestätigen. Zum Beispiel, wenn jemand, der Depressionen hat, fühlt, dass er es nicht verdient hat, Liebe zu empfangen, sage etwas wie "Ich liebe dich, für das du bist und ich werde dich nicht verlassen." Häufige Bestätigung kann helfen, Kummer und Angst zu lindern, die sonst schwer zu kontrollieren wären.
  • Bildtitel Sympathize Step 9
    4
    Hinterlasse Klischees. Es gibt Zeiten, in denen das einzige, was man sagen kann, sich wie ein Klischee anhört und gut ist. Auf der anderen Seite gibt es auch Zeiten, in denen man diese Klischeesätze hinter sich lassen und etwas Persönliches sagen muss.
  • Die genauen "richtigen Wörter" variieren je nach Fall.
  • Wenn Sie zum Beispiel Mitgefühl für jemanden empfinden, der einen geliebten Menschen verloren hat, können Sie etwas Persönliches sagen, indem Sie angenehme Geschichten über den Verstorbenen erzählen oder Ihre eigenen Erfahrungen in Bezug auf einen ähnlichen Verlust beschreiben. Stellen Sie jedoch sicher, dass die Verluste wirklich ähnlich sind, vergleichen Sie nicht den Tod eines Ehepartners mit dem Tod Ihres Hundes.
  • Bildtitel Sympathize Step 10
    5
    Bleib an seiner Seite. Entkomme nicht der anderen Person und widerstehe jeder Anstrengung, die du machst, um wegzukommen. Bleibe während des Chaos bei der Person, damit er deine Aufrichtigkeit erkennen kann.
  • Wenn Ihre Liebsten jedoch Platz braucht, erzwingen Sie nicht Ihre Firma. Sagen Sie, dass Sie ihren Wunsch respektieren, alleine zu sein, aber bevor Sie gehen, stellen Sie sicher, dass sie wissen, dass Sie bereit sind zurückzukehren, wenn sie Sie brauchen. Überprüfen Sie auch, wie oft Sie sind, nur für den Fall, dass Sie etwas Gesellschaft brauchen, aber sich zu peinlich oder peinlich fühlen, um Sie anzurufen.
  • Bildtitel Sympathize Step 11
    6
    Antwort Wenn die Person, die leidet, mit dir kommuniziert, antworte ihm. Ignoriere einen Hilferuf nicht, selbst wenn es zu einem unpassenden Zeitpunkt passiert.
  • Egal wie es aussieht, wenn eine Person mit Ihnen kommuniziert, sucht sie eine Verbindung. Wenn dein geliebter Mensch keine Verbindung herstellen wollte, wäre er ruhig geblieben.
  • Reagieren Sie so positiv wie möglich. Seien Sie ehrlich und nehmen Sie sich die Zeit, sich hinzusetzen und die Gefühle anzugehen, die Ihr geliebter Mensch enthüllt.
  • Bildtitel Sympathize Step 12
    7
    Angebote helfen auf konkrete Weise. Unterstützung zu zeigen ist genauso wichtig wie darüber zu reden. Anstatt allgemein Hilfe anzubieten, wäre es viel besser, etwas Spezifisches anzubieten.
  • Vermeiden Sie etwas allgemeines wie "Rufen Sie mich an, wenn Sie etwas brauchen." Du könntest ehrlich sein, aber eine zweideutige Phrase wie diese macht die Person, die leidet, dass die Kommunikation mit dir eine Last ist.
  • Besser wäre es stattdessen, etwas zu sagen, wie "Ich könnte helfen (auf die Kinder aufpassen, mit dir ausgehen, dir eine Mahlzeit bringen, etc.)". Erwähnen Sie eine bestimmte Aufgabe, mit der Sie gerne helfen möchten, und rufen Sie ein paar Tage später an, um sich zu erkundigen, wann der richtige Zeitpunkt dafür ist.
  • Es gibt viele Dinge, die Sie anbieten können, um zu helfen. Sie können das Haus säubern, eine Mahlzeit vorbereiten, auf die Kinder von jemandem aufpassen oder sich um einige übliche Hausaufgaben in einer schwierigen Zeit kümmern. Auf der anderen Seite können Sie auch Unterstützung anbieten, indem Sie einfach mit der Person spielen, Spiele spielen oder einen Film anschauen.
  • Egal, was Sie tun, stellen Sie sicher, dass es etwas ist, mit dem die andere Person einverstanden ist. Zwingen Sie die Person nicht dazu, Ihr Wohlwollen zu akzeptieren, wenn er es vorzieht, allein zu sein.
  • Bildtitel Sympathize Step 13
    8
    Nutzen Sie die Kraft des physischen Kontakts. Physischer Kontakt ist ein mächtiges Werkzeug, um Zuneigung und Unterstützung zu vermitteln. Wenn es angemessen ist, bieten Sie Ihre Unterstützung mit einer Umarmung oder einer ungezwungenen Berührung an.
  • Physischer Kontakt verwendet eine spürbare Empfindung, um Unterstützung zu vermitteln. Indem Sie jemanden berühren, vermitteln Sie eine vollständige Botschaft der Unterstützung, die physisch und psychologisch ist.
  • Wenn Sie Sympathie für einen geliebten Menschen zeigen, können Sie körperlichen Kontakt nutzen, indem Sie ihm eine Umarmung, einen Kuss, eine Liebkosung auf dem Kopf oder einen Händedruck geben.
  • Wenn Sie mit einem Bekannten oder jemandem, der relativ unbekannt ist, umgehen, werden sich die meisten Menschen mit einem schnellen Schlag auf den Arm zwischen Schulter und Ellbogen wohl fühlen. Etwas Persönlicheres könnte die andere Person unbehaglicher fühlen lassen.
  • Bildtitel Sympathize Step 14
    9
    Erkenne deine Grenzen Sie können das Problem der anderen Person wahrscheinlich nicht lösen. Mach dir nur Sorgen, was du kannst und versuche dich nicht zu stressen wegen dem, was du nicht für sie tun kannst.
  • Das bedeutet auch, dass Sie Ihre eigenen emotionalen Grenzen kennen. Unterstütze deinen geliebten Menschen, der leidet, aber lass den Wunsch, ihn zu unterstützen, nicht dein Leben verbrauchen. Wenn du dich völlig erschöpfst, kannst du niemandem helfen.
  • Mehr anzeigen ... (3)
    Partager sur les réseaux sociaux:

    Connexes
    Wie man einer kranken Person hilft, sich besser zu fühlenWie man einer kranken Person hilft, sich besser zu fühlen
    Wie man aufhört, jemanden zu hassenWie man aufhört, jemanden zu hassen
    Wie schreibe ich jemanden mit Krebs diagnostiziertWie schreibe ich jemanden mit Krebs diagnostiziert
    Wie meditiert man über die Liebe?Wie meditiert man über die Liebe?
    Wie man mit einer schwulen oder lesbischen Person sprichtWie man mit einer schwulen oder lesbischen Person spricht
    Wie man mit einem negativen Freund umgehtWie man mit einem negativen Freund umgeht
    Wie man jemanden vergibt, der dir weh getan hatWie man jemanden vergibt, der dir weh getan hat
    Wie man Mitgefühl in deinem Leben kultiviertWie man Mitgefühl in deinem Leben kultiviert
    Wie man Meditation im Mitgefühl praktiziertWie man Meditation im Mitgefühl praktiziert
    Wie man schmerzhafte Wunden und vergangene Belastungen heiltWie man schmerzhafte Wunden und vergangene Belastungen heilt
    » » Wie man Mitgefühl empfindet
    © 2018 egtiwin.ru