egtiwin.ru

Wie man eine gute Ehefrau ist

Es ist nie leicht, eine gute Ehefrau zu sein, selbst wenn man einen fast perfekten Ehemann hat. Um eine gute Ehefrau zu sein, müssen Sie in der Lage sein, effektiv zu kommunizieren, Ihre Romanze am Leben zu erhalten und der beste Freund Ihres Mannes zu sein und gleichzeitig Ihre eigene Identität zu bewahren. Wenn Sie wissen möchten, wie es sein soll, folgen Sie einfach diesen Schritten.

Methode 1

Kommunizieren Sie effektiv
Seien Sie eine gute Frau Schritt 01
1
Drücke deine Gefühle und deine Bedürfnisse effektiv aus. Dein Ehemann ist nicht hellsichtig. Wenn du etwas willst, musst du danach fragen und wenn etwas nicht stimmt, musst du es sagen. Geben Sie keine Hinweise oder glauben Sie, dass er nachgeben wird, weil Sie so etwas niemals tun werden. Wenn du ausdrücken willst, wie du dich fühlst, musst du in der Lage sein, mit einem positiven Ton zu sprechen und zu hören, was dein Ehemann sagt, anstatt eine anklagende Haltung einzunehmen. Hier sind einige Möglichkeiten, es zu tun:
  • Sende Nachrichten in der ersten Person. Anstatt ihn zu beschuldigen, dass du deine Bedürfnisse nicht erfüllt hast, konzentriere dich auf dich. Sagen Sie zum Beispiel: "Ich fühle mich ignoriert, wenn ich Sie nicht vor halb sechs Uhr sehe."
  • Höre, was er sagt. Wenn ich dir etwas sage, wiederhole, was du gesagt hast, damit du weißt, dass du verstanden hast. Zum Beispiel: "Ich habe gehört, dass Sie sagen, dass Sie sich Sorgen um Finanzen machen und aus diesem Grund haben Sie zu spät gearbeitet."
  • Vermeiden Sie es, eine Kritik auszudrücken. Lass ihn sprechen, bevor du antwortest. Nachdem Sie aufgehört haben zu sprechen, bieten Sie eine Lösung an. Sagen Sie zum Beispiel: "Ich bin bereit, von einem knapperen Budget zu leben, wenn mich das öfter sehen wird."
  • Bildtitel Beenden einer kontrollierenden oder manipulativen Beziehung Schritt 10
    2
    Wähle deine Schlachten. Es lohnt sich einige Probleme zu versuchen, aber keine anderen. Wenn Sie Ihre ganze Zeit damit verbringen, Ihren Ehemann wegen geringfügiger geringfügiger Probleme zu kritisieren, wird er Ihnen nicht zuhören, wenn ernstere Probleme auftreten.
  • Kritik kann eine Beziehung zerstören. Zum Beispiel, solange das Geschirr sauber und gesund ist, schimpfen Sie nicht, wie Sie den Geschirrspüler "richtig" laden, lassen Sie es sich selbst überlassen. Mach dir keine Sorgen über Kleinigkeiten.
  • Vermeide es, deinen Ehemann zu kritisieren, ohne es konstruktiv zu tun. Denken Sie daran, zu versuchen, ruhig und vernünftig zu bleiben, da starke Emotionen ein Gespräch in ein Argument verwandeln können. Wenn du jedes kleine Ding kritisierst, wird es dich schnell davon abhalten, aufmerksam zu sein.
  • Sie sollten Ihren Ehemann für die Dinge, die er gut macht, öfter loben als für die Dinge, die er falsch macht. Das wird mich eher dazu bringen, auf dich zu hören und viel glücklicher, an deiner Seite zu sein.
  • Seien Sie eine gute Frau Schritt 03
    3
    Sei verständnisvoll, wenn du ein Problem mit deinem Ehemann hast. Diskutieren Sie richtig. Lass nicht zu, dass Wut die Kontrolle übernimmt, weil es dich dazu bringen kann, Dinge zu sagen, die du später bereuen wirst. Selbst wenn Sie mit Ihrem Ehemann nicht einverstanden sind, müssen Sie seine Meinung und seinen Standpunkt respektieren. Um eine gute Ehefrau zu sein, musst du verstehen, dass du bestimmten Dingen vielleicht nie zustimmst. Kein Paar ist in Bezug auf Moral und Glauben identisch, was bedeutet, dass beide lernen müssen mit Situationen umzugehen, in denen sie ihre Meinung nicht ändern können.
  • Sprich mit ihm zur richtigen Zeit. Sprechen Sie nicht zu jeder Zeit über Probleme. Vermeiden Sie es vor dem Abendessen, während Sie Rechnungen bezahlen oder wenn Sie eine stressige Situation durchmachen, z. B. wenn Sie ein Problem mit Ihrem Auto beheben. Und niemals, niemals eine Diskussion vor deinen Kindern beginnen.
  • Wenn du falsch liegst, gib es zu. Sie müssen lernen, auf Argumente zu reagieren und vernünftig zu sein, damit Sie erkennen und sich entschuldigen können, wenn Sie einen Fehler machen.
  • Seien Sie eine gute Frau Schritt 04
    4
    Sprich mit deinem Mann, nicht mit ihm. Sprechen Sie nie mit Ihren Freunden oder Verwandten, indem Sie ihnen negative Dinge über Ihren Ehemann erzählen, ohne vorher mit ihm zu kommunizieren. Über seinen Mann hinter seinem Rücken zu sprechen, ist illoyal. Wenn du heiratest, ist deine Hauptloyalität gegenüber deinem Partner, nicht gegenüber deiner biologischen Familie oder deiner sozialen Gruppe.
  • Sich über deinen Ehemann mit deinen Freunden und deiner Familie zu beschweren, löst nicht nur alle Probleme, sondern lässt deine Beziehung auch negativer erscheinen.
  • Deine Freunde und Familie denken vielleicht, dass sie wissen, was das Beste für dich ist, aber sie kennen deine Beziehung nicht so gut wie du und geben dir möglicherweise ungewollt Ratschläge.
  • Methode 2

    Sei herablassend
    Bildtitel Set Goals Step 03
    1
    Habe realistische Erwartungen. Weder sind perfekte und nicht realisierte Erwartungen dazu tendieren, jeden zu frustrieren. Wenn Ihre Erwartungen zu hoch oder unrealistisch sind, müssen Sie Maßstäbe setzen, die erreichbar sind. Zum Beispiel ist es nicht fair, Luxusgüter zu erwarten und die Liebe Ihres Lebens zu Hause für jede Mahlzeit zu haben. Wenn Sie mehr Zeit mit ihm verbringen möchten, dann machen Sie sich bereit, diesen Wunsch gegen einen Aufpreis zu erfüllen.
    • Denken Sie daran, dass keine Beziehung perfekt ist. Wenn Sie erwarten, mit Ihrem Ehemann auszukommen und 100% der Zeit glücklich zu sein, dann wird es nicht für Sie arbeiten.
    • Sie müssen auch realistische finanzielle Erwartungen haben. Vielleicht sind Sie und Ihr Mann nicht in der wirtschaftlichen Situation, die sie vor fünf oder zehn Jahren wollten, aber das ist völlig normal. Schätze, was du hast, anstatt auf mehr zu warten.
  • Seien Sie eine gute Frau Schritt 06
    2
    Versuche nicht, deinen Ehemann zu ändern. Akzeptiere es, wie es ist, und lass es wissen, dass du niemals willst, dass es sich in irgendeiner Weise für dich verändert. Er hat dir so viel zu bieten, wenn du ihm nur Raum gibst, um er selbst zu sein, denn beide sind ein Person wächst Liebe ihn für das, was er ist und liebe dich bedingungslos.
  • Akzeptiere, dass du und dein Ehemann nicht die gleiche Person sind, also wirst du die Welt nicht immer auf die gleiche Weise sehen wie du, was eine gute Sache ist. Mit jemandem zusammen zu sein, der nicht genau wie du ist, wird die Beziehung vertiefen.
  • Es ist ein Unterschied, ob Sie Ihren Mann bitten, das Haus mehr zu putzen und ihn zu einem Fan von Ausflügen zu machen, wenn er es hasst, draußen zu sein. Sie können ihn bitten, sich in verschiedenen Bereichen zu verbessern, aber Sie können ihn nicht zwingen, die gleichen Dinge wie Sie zu mögen.
  • Seien Sie eine gute Frau Schritt 07
    3
    Gehe mit den Änderungen voran. Beide werden zusammen eine Krise erleben, vom Verlust eines Arbeitsplatzes bis zum Tod eines geliebten Menschen. Sie können finanzielle Schwierigkeiten haben oder unerwartet reich sein und nicht wissen, was zu tun ist. Die Ehe kann jedoch Veränderungen überleben, wenn sie bereit sind, die Kommunikation aufrechtzuerhalten und flexibel zu sein. Hier sind einige Dinge, die Sie beachten sollten, wenn Sie lernen, die Änderung zu akzeptieren:
  • Denken Sie daran, dass Sie und Ihr Mann sich als Team und nicht als Menschen auf der anderen Seite des Krieges verhalten müssen, egal, welche Veränderung sich ergibt. Veränderungen gemeinsam zu meistern, macht sie viel überschaubarer.
  • Gehe mit den Veränderungen deines Liebeslebens voran. Obwohl es wahrscheinlich ist, dass Sie und Ihr Mann in der Liebe immer noch leidenschaftlich sind, fühlen Sie sich nicht enttäuscht, wenn er nicht die Liebe machen, will man jede Nacht oder zwanzig Mal am Tag zu küssen, wie es tat, als sie frisch Vermählten waren. Du kannst immer noch starke Liebe bewahren, ohne zu wünschen, dass es dasselbe wäre wie bei deiner Hochzeit.
  • Gehe mit den Veränderungen in deinem Körper voran. Selbst wenn Sie viel zu halten fit und essen ausüben gesund, müssen Sie Ihren Körper bei 50 anzunehmen ist nicht so schlank wie es bei 25 war, und das ist in Ordnung.
  • Seien Sie eine gute Frau Schritt 08
    4
    Akzeptieren Sie, dass Kinder die Beziehung ändern. Die Beziehung zwischen dir und deinem Ehemann wird sich ohne Zweifel ändern und sich entwickeln, sobald sie Kinder haben. Das bedeutet nicht, dass es sich zum Schlechteren ändern wird, sondern dass sie viel mehr Zeit darauf verwenden werden, sich auf sie anstatt auf Sie zu konzentrieren. Akzeptiere, dass dies die Beziehung verändern und danach streben wird, auf neue Weise erfolgreich zu sein.
  • Um diesen Übergang zu unterstützen, solltest du, wenn möglich, mehr Zeit mit den Kindern verbringen, anstatt dich abwechselnd zu isolieren.
  • Finden Sie neue lustige Aktivitäten, die Sie alle zusammen tun können, damit Sie und Ihr Ehepartner stark bleiben, während Sie Ihre Kinder erziehen.
  • Stärken Sie Ihre Beziehung noch mehr, indem Sie mit Ihrem Ehemann zusammenarbeiten. Sie müssen mit der Art und Weise einverstanden der Erziehung und Disziplinierung Ihre Kinder nicht in die Rolle des „good cop“ kommen und „bad cop“ und nicht konfrontiert werden, wenn sie Kinder kontrollieren müssen.
  • Seien Sie eine gute Frau Schritt 09
    5
    Akzeptiere deine Fehler. Wenn du als Ehefrau akzeptiert werden willst, musst du die Fehler deines Ehemannes akzeptieren und seine Entschuldigung für etwas falsches respektieren (solange er dich nicht im großen Stil kompromittiert). Wenn Sie eine Zeitlang Groll haben, werden Sie die guten Dinge, die Sie haben, nicht schätzen. Daher ist es besser, ihre Entschuldigungen zu akzeptieren, darüber zu sprechen, wie sie dich nicht mehr auf diese Weise beleidigen und mit der Beziehung fortfahren, anstatt Groll über die Vergangenheit zu haben.
  • Sie müssen auch Ihre eigenen Fehler akzeptieren. Konzentriere dich nicht so sehr darauf, die perfekte Frau zu sein, die du nicht zugeben kannst, wenn du falsch liegst.
  • Anzugeben, dass Sie einen Fehler gegessen haben, wird Ihnen beiden helfen, als Paar zu wachsen.
  • Methode 3

    Sei ein guter Partner
    Seien Sie eine gute Frau Schritt 10
    1
    Es befriedigt die Bedürfnisse Ihres Mannes, ohne Ihre zu gefährden. Zum Beispiel, wenn Sie mehr Sex brauchen, dann denken Sie über die Möglichkeiten nach und, wenn Sie Zeit brauchen, um mit Ihren Freunden zu sein oder ein Hobby zu machen, seien Sie nicht besitzergreifend. Er wird glücklicher und dankbarer für Ihren Respekt sein. Sie müssen ihre Bedürfnisse erfüllen oder zumindest einige, ohne etwas zu tun, das Sie unwohl fühlen lässt.
    • Wenn Sie mehr Sex haben wollen, überlegen Sie, ob Sie sie haben oder überlegen Sie, warum das nicht Ihnen gefällt.
    • Wenn du es verpasst, mit deinen Freunden rauszukommen, dann lass es los und du hast einen Ausweg mit deinen Freunden.
    • Wenn Sie Zeit haben, Ihre Hobbies zu tun, geben Sie ihnen diese Zeit. Auf diese Weise wirst du als eine Person wachsen, die dein Ding tut und das wird der Beziehung nützen.
  • Seien Sie eine gute Frau Schritt 11
    2
    Sei der beste Freund deines Mannes. Entwickle eine wahre Intimität und bedingungslose Akzeptanz. Zeigt die Bereitschaft, verwundbar zu sein, und vertraut darauf, dass die Beziehung jedem Konflikt widerstehen kann. Genießen Sie Ihre gemeinsame Geschichte und interne Witze. Schick ihm Artikel, von denen du weißt, dass sie interessant sein werden, oder setze dich einfach schweigend zu ihm. Sogar dein Schweigen wird zu viel sagen, wenn die Ehe durch eine wahre Freundschaft gestärkt wird.
  • Obwohl Sie wichtige Freundschaften pflegen müssen, damit Ihr Leben voller Liebe und Spaß ist, sollte Ihr Ehemann am Ende des Tages die Person sein, zu der Sie gehen.
  • Versuchen Sie, die Person zu sein, mit der Ihr Ehemann mehr Spaß hat, als sein bester Freund oder sein Lieblingsonkel. Sie müssen auch die Nummer 1 sein, zu der Sie gehen, ob Sie lachen oder weinen müssen.
  • Seien Sie eine gute Frau Schritt 12
    3
    Erschaffe gemeinsame Träume Verliere niemals die Träume, die du teilst, egal ob sie an einen Ort mit warmem Wetter ziehen oder zum 20. Geburtstag ins Ausland reisen. Halten Sie Ihre Träume, sprechen Sie über sie und ergreifen Sie Schritte, um sie zu erreichen. Wenn deine Träume nicht mit denen deines Ehemannes übereinstimmen, dann wirst du eine Distanz schaffen, während du dich deinen Zielen zuwendest, oder wenn einer der beiden nicht das hat, was die andere Person möchte.
  • Es ist gesund, deine eigenen Träume mit denen deines Mannes zu haben, aber du musst sicherstellen, dass niemand einen Konflikt hervorruft.
  • Selbst wenn deine Träume groß sind, musst du immer noch über sie reden, um deine Leidenschaft am Leben zu erhalten.
  • Seien Sie eine gute Frau Schritt 13
    4
    Behalte deine eigene Identität. Stellen Sie sicher, dass Sie weiterhin ein lustiges und interessantes Leben führen. Wenn dein Mann morgen abreist, hast du immer noch deine eigenen Freunde, die du mindestens einmal im Monat siehst, in Hobbyclubs gehst oder Sport treibst? Wenn nicht, wird Ihr Ehemann immer versuchen, eine Lücke zu füllen, die er nicht füllen kann, und er wird sich unzulänglich fühlen. Wenn Sie als Person zufrieden sind, haben Sie viel mehr zu der Beziehung beizutragen. Sie werden ein besserer Partner sein, wenn Sie auf Ihre eigenen Interessen, Erfahrungen und Standpunkte zählen können.
  • Wenn dein Ehemann denkt, dass dies das einzig Gute in deinem Leben ist, wird er sich gefangen fühlen.
  • Folge den Interessen oder Hobbys, die dir vor der Beziehung wichtig waren. Obwohl Sie möglicherweise nicht alle oder die meisten von ihnen ausführen können, müssen Sie sich Zeit nehmen, um diejenigen zu vervollständigen, die Sie wirklich interessieren.
  • Seien Sie eine gute Frau Schritt 14
    5
    Arbeiten Sie zusammen, um Stress zu bewältigen. Männer und Frauen gehen den ganzen Tag und jeden Tag mit Stress um. Tun Sie, was Sie können, um einander beim täglichen Stress zu helfen. Sicherzustellen, dass du deinen eigenen Stress bewältigen kannst, wird den Druck auf die Ehe abwenden. Wenn einer von Ihnen chronisch gestresst ist und der andere den Grund nicht versteht, dann haben Sie ein Problem.
  • Hilf deinem Mann, mit Stress umzugehen, indem du darüber sprichst und ihn sehr sorgfältig behandelst, wenn er einen schwierigen Tag hat, anstatt ihn sich schlechter fühlen zu lassen, indem er wütend wird, weil er müde oder entfremdet ist.
  • Wenn Sie gestresst sind, lassen Sie Ihren Mann wissen, wie Sie sich fühlen, damit er Hausarbeit machen und Ihnen helfen kann.
  • Methode 4

    Verbringe Zeit für Romantik
    Viel Spaß mit Ihrem Freund in den Filmen Schritt 06
    1
    Nehmen Sie sich Zeit für Abendtermine. Egal, wie beschäftigt Sie sind, wie stressig Ihr Job ist oder wie viele Kinder Sie haben, müssen Sie sich Zeit nehmen, um eine romantische Nacht mit Ihrem Ehemann zu verbringen. Wenn Sie keine Kinder haben, versuchen Sie einmal pro Woche eine Nacht wie diese zu haben. Wenn dies der Fall ist, versuchen Sie, alle zwei Wochen oder so oft wie möglich auszusteigen. Obwohl es etwas veraltet erscheinen mag, wenn Sie sich elegant kleiden und an einen schönen und besonderen Ort gehen, können Sie die romantische Verbindung erneuern und frische Luft von Ihrem Zuhause wegholen.
    • Der "nächtliche Termin" muss nicht unbedingt sein Es muss ein romantisches Thema haben. Sie können Bowling, Minigolf spielen oder sogar einen Nachtlauf machen. Tun Sie einfach, was Sie können, um sich zu verbinden und Zeit miteinander zu verbringen.
  • Seien Sie eine gute Frau Schritt 16
    2
    Plane den Sex. Sie können denken, dass Sex spontan sein sollte, aber wenn Sie es nicht zu Ihrem Zeitplan hinzufügen, können Sie beginnen, es zu vernachlässigen. Ohne die Akzeptanz von häufiger Intimität und Liebe, die aus dem Geschlechtsverkehr kommt, kann eine Person unzufrieden, mürrisch fühlen und im Laufe der Zeit Gefühle der Ablehnung und sogar Wut haben. Denken Sie daran, dass eine sexuelle Beziehung Intimität und eine körperliche Befreiung bietet, die beiden am wichtigsten ist.
  • In den meisten Beziehungen hat jedes Paar unterschiedliche Bedürfnisse und Erwartungen hinsichtlich der Häufigkeit körperlicher Intimität. Finden Sie ein glückliches Medium mit Ihrem Ehemann. Paare, die sich für die Bedürfnisse ihrer Liebe verantwortlich fühlen, neigen dazu, in ihrer Beziehung glücklicher zu sein.
  • Seien Sie eine gute Frau Schritt 17
    3
    Küss leidenschaftlich. Nach einer Weile begnügst du dich mit einem Kuss auf den Lippen anstelle eines Zungenkusses. Setze ein Ziel, um jeden Tag oder jeden Morgen und jede Nacht mindestens sechs Sekunden mit deinem Mann zu küssen, auch wenn du nicht mehr Zeit für Intimität hast. Du willst wahrscheinlich nicht, dass dein Ehemann denkt, dass das Küssen für dich dasselbe ist wie das Küssen von Kindern - Leidenschaft muss weiterhin beim Küssen vorhanden sein.
  • Wenn du Liebe machst, übe nicht nur Sex, sondern stelle sicher, dass das Küssen auch ein integraler Bestandteil ist. Die vorherigen Spiele sind in Ordnung.
  • Seien Sie eine gute Frau Schritt 18
    4
    Machen Sie Ihr Zimmer zu einem Zufluchtsort für Sex. Verbietet Fernsehen, Laptops und arbeitsbezogene Materialien. Dein Zimmer muss dazu bestimmt sein zu schlafen und Sex zu haben. Wenn Sie die Spielsachen der Kinder mitbringen, die nächtlichen Nachrichten oder die zusätzliche Arbeit, die Sie zu tun haben, dann werden Sie nicht denken, dass der Raum ein besonderer und heiliger Ort ist. Wenn Sie einen Bereich des Hauses schlafen lassen und Sex haben, wird Ihre Liebe und Ihr Sex in der Ehebeziehung noch spezieller und vitaler.
  • Sie und Ihr Ehemann können zusammenarbeiten, um irrelevante Gegenstände aus dem Raum zu entfernen. Dies kann auch eine unterhaltsame Paaraktivität werden.
  • Tipps

    • Denken Sie daran, Probleme zu lösen, anstatt beim ersten Anzeichen von ihnen zu gehen. Sie haben aus einem bestimmten Grund geheiratet, und Sie haben auch versprochen, dass Sie aus einem bestimmten Grund an seiner Seite bleiben würden.
    • Eine Frau, die mit sich selbst glücklich ist, ist die beste Ehefrau. Denken Sie daran: "Wenn Mama nicht glücklich ist, ist niemand glücklich."
    • Wenn deine Ehe in Schwierigkeiten ist, suche nach einem Berater. Die Scheidung ist sowohl für das Paar als auch für die Kinder qualvoll, also kämpfe für deine Ehe, indem du die Bedürfnisse jedes Einzelnen verstehst und versuchst, sie zu befriedigen.
    • Erzwinge keine Dinge. Dies bedeutet, auf jede Handlung zu bestehen, an der Ihr Partner nicht teilnehmen möchte. Es ist kontraproduktiv und potenziell schädlich für die Beziehung.
    • Viele Frauen definieren ihre Rollen durch religiösen Glauben. In Ehen, in denen Paare unterschiedliche religiöse Hintergründe haben, teilen sie möglicherweise nicht die gleichen Ansichten darüber, was eine gute Ehefrau tut. Darüber hinaus können sehr konservative Botschaften über die Unterordnung als Teil einer guten Ehefrau verhindern, dass eine Frau sich entwickeln und ein lebendiger Partner werden kann. Ehre deinen Glauben, aber auch deine Bedürfnisse.
    • Glückliche Ehen erleben mehr Gesundheit, mehr Wohlstand und mehr Glück als einzelne oder geschiedene Menschen. Darüber hinaus zeigen Studien, dass glückliche Ehen gibt es weniger Inzidenz von Herzinfarkt, Krebs und Herz-Kreislauf Unfällen und Sexualleben glücklicher und kleineren Fällen von Depression oder häuslicher Gewalt.
    • Wenn Sie in Ihrer Ehe Probleme haben, sprechen Sie lieber mit Fachleuten als mit engen Freunden und Verwandten, denn auch nach der Lösung dieser Probleme werden diese Menschen immer noch eine schlechte Meinung von Ihrem Ehemann haben. Sie werden auch tendenziell einen voreingenommenen Rat geben.
    • Denken Sie daran, dass sowohl Sie als auch Ihr Mann ein Team sind. Wenn Sie ihnen bei der Bewältigung einer Aufgabe helfen, ist dies auch Ihr Erfolg und umgekehrt. Es hilft Ihnen dabei, Ihre Arbeit zu erleichtern und er wird aufnahmebereit und reziprok sein.
    • Wenn Sie sich bei einer sexuellen Handlung nicht wohl fühlen, haben Sie das Recht, dies abzulehnen und Respekt zu erhalten.
    • Bete zu Gott, dass du ein Teil des Bundes bist, der dich vereint hat. Dies ist der Grund, warum ein gemeinsamer Glaube sehr wichtig ist.

    Warnungen

    • Führen Sie niemals ein missbräuchliches Verhalten gegenüber Ihrem Ehemann auf. Nach Angaben der Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention in den Vereinigten Staaten sind mehr als 800.000 Männer Opfer von Misshandlungen durch ihre Frauen. Lass niemals die Wut auf deinen Ehemann außer Kontrolle geraten. Auf dieselbe Weise wirst du niemals einen Ehemann tolerieren, der dich missbraucht.
    Partager sur les réseaux sociaux:

    Connexes
    Wie Sie Ihrem Ehemann vertrauen könnenWie Sie Ihrem Ehemann vertrauen können
    Wie Sie Ihren Ehemann davon überzeugen, ein Baby zu bekommenWie Sie Ihren Ehemann davon überzeugen, ein Baby zu bekommen
    Wie Sie Ihren Ehemann überzeugen können, mehr auf seine Kinder aufzupassenWie Sie Ihren Ehemann überzeugen können, mehr auf seine Kinder aufzupassen
    Wie beweisen Sie Ihrer Frau oder Ihrem Ehemann, dass Sie ihn wirklich lieben?Wie beweisen Sie Ihrer Frau oder Ihrem Ehemann, dass Sie ihn wirklich lieben?
    Wie man seinen Ehemann romantisch machtWie man seinen Ehemann romantisch macht
    Wie man mit der Schwiegermutter umgehtWie man mit der Schwiegermutter umgeht
    Wie man mit der Eifersucht umgeht, die dein Ehemann für deine Freunde empfindetWie man mit der Eifersucht umgeht, die dein Ehemann für deine Freunde empfindet
    Wie man mit einem aggressiven passiven Ehepartner umgehtWie man mit einem aggressiven passiven Ehepartner umgeht
    Wie man das Ego eines Mannes durch Weiblichkeit stimuliertWie man das Ego eines Mannes durch Weiblichkeit stimuliert
    Wie man unwissende Leute davon abhält, Sie zu belästigenWie man unwissende Leute davon abhält, Sie zu belästigen
    » » Wie man eine gute Ehefrau ist
    © 2018 egtiwin.ru