egtiwin.ru

Wie man Holz putzt

Die Möbel und die Holzdekoration geben dem Haus und dem Arbeitsplatz eine gemütliche Note. Um das Holz wie neu zu erhalten, ist es notwendig, es richtig zu reinigen. Erfahren Sie, wie Sie das Holz reinigen, um Schäden an Dekoration und wertvollen Relikten zu vermeiden. Es ist nicht schwer, dies zu erreichen, wenn Sie die richtigen Reinigungsmittel wie bestimmte Reinigungsmittel für Holz, Reinigungsmittel, Wachs und sogar hausgemachte Lösungen verwenden.

Schritte

Methode 1
Saubere Holzböden

Bildtitel Clean Wood Step 1
1
Reinigt überschüssigen Staub oder Schmutz vom Holzboden. Der erste Schritt besteht darin, Verschwendung von den Böden zu beseitigen. Besorgen Sie sich einen Besen und fegen Sie den Boden gut. Sie können es auch mit warmem Wasser und etwas Wasser reinigen.
  • Entfernen Sie Schmutz und losen Staub von der Oberfläche mit einem weichen, sauberen Baumwolltuch in bestimmten Bereichen, z. B. unter Möbeln.
  • Saugen Sie Staub oder Schmutz von der Oberfläche mit einem Staubsauger auf, verwenden Sie den Schlauch und die weichen Bürstenaufsätze.
  • Reiniger mit neutralem pH-Wert verändern das Finish des Bodens nicht. Reiniger wie Waschmittel können Staub und Schmutz entfernen, haben aber einen höheren pH-Wert. Benutze sie einfach auf den alten Etagen.
  • Bildtitel Clean Wood Step 2
    2
    Verteile einen nassen Mopp über den Boden. Um eine authentische Reinigung zu erzielen, die Schmutz und Schmutz aufhebt, den Sie nicht beseitigen können, reinigen Sie die Böden mit einem feuchten Wischmopp. Verwenden Sie ein Holzreinigungsprodukt, das für Parkettböden konzipiert wurde. Verdünnen Sie das Produkt in Wasser gemäß den Packungsanweisungen. Befeuchte dann einen Schwamm oder Wisch in der Lösung und wringe es aus, bis es fast trocken ist. Reibe den Boden ein.
  • Der Schwamm oder Wischmopp sollte nass und nicht nass sein, damit kein stehendes Wasser auf dem Boden bleibt.
  • Bodenreiniger wie die Marke Bona sind speziell für den sicheren Einsatz auf Holzfußböden konzipiert und beseitigen sogar Scheuerstellen und hartnäckige Verschmutzungen.
  • Bildtitel Clean Wood Step 3
    3
    Entfernen Sie die Markierungen. Bevor Sie beginnen, diese Kratzer, Markierungen und Flecken zu reiben, bestimmen Sie, welche Art von Parkett Sie haben. Wenn die Flecken auf der Oberfläche sind, haben Sie wahrscheinlich ein hartes Urethan-Finish. Wenn die Flecken jedoch in das Holz eindringen, haben Sie möglicherweise ein glattes Öl-Finish.
  • Für harte Oberflächen verwenden Sie einfach ein sauberes, weiches Tuch zum Reinigen. Harte Bürsten, starke Chemikalien mit hoher pH-Balance oder Stahlwolle können die Beschichtung ruinieren.
  • Für weiche Oberflächen können Sie 000 Stahlwolle und Holzbodenwachs verwenden. Wenn sich der Bereich nicht auflöst, gießen Sie Essig mit warmem Wasser und weichen Sie den Bereich für 1 Stunde ein. Spülen Sie es anschließend mit einem sauberen, feuchten Tuch ab. Als allgemeine Regel für weiche Oberflächen verwenden Sie Stahlwolle und Bohnerwachs, um die schwierigsten Flecken zu entfernen, und ein leichtes Tuch mit Geschirrspülmittel und Wasser, um leichtere oder ölhaltige Flecken zu entfernen.
  • Methode 2
    Saubere Holzmöbel

    Bildtitel Clean Wood Step 4
    1
    Entfernt Staub von Möbeln. Verwenden Sie ein weiches, fusselfreies Tuch, um das gesamte Möbelstück zu reinigen, bevor Sie es reinigen. Dadurch werden Staub und andere kleine Partikel aufgewirbelt, die sonst beim Waschen in den Schrank eindringen könnten.
    • Staubsauger sind nicht so effektiv für Möbel, weil sie keine Partikel aufwerfen. Einige Staubwedel haben auch scharfe Federn, die Möbel abkratzen können.
  • Bildtitel Clean Wood Step 5
    2
    Es beginnt auf einer kleinen Fläche. Wenn Sie nicht genau wissen, welche Art von Finish (Farbe, Farbe oder andere Behandlung) Ihre Möbel haben, ist es am besten, mit den am wenigsten schädlichen Reinigungsmittel auf einer kleinen Fläche zu beginnen. Nehmen Sie einen Wattebausch oder ein weiches Tuch. Befeuchten Sie den Wattebausch oder das Tuch mit warmem Wasser und fügen Sie einen Tropfen Geschirrspülmittel hinzu. Beginnen Sie damit, einen unauffälligen Bereich der Holzmöbel zu reinigen, z. B. die Innenseite eines Beines.
  • An diesem Punkt sollten Sie das Reinigungsmittel testen, um festzustellen, ob es die Holzmöbel beschädigt. Lassen Sie die behandelte Stelle für 1 Minute ruhen und prüfen Sie, ob es Verfärbungen gibt.
  • Wenn Sie keine unerwünschten Änderungen bemerken, ist die Lösung sicher.
  • Wenn Sie eine Veränderung bemerken, fahren Sie mit der Reinigung nur mit warmem Wasser und einem feuchten Tuch fort.
  • Bildtitel Clean Wood Step 6
    3
    Wasser und Spülmittel mischen. Wenn Sie beim Versuch, die Lösung im Schrank zu testen, keine Änderungen festgestellt haben, mischen Sie Wasser und Spülmittel in einen Eimer. Mischen Sie 4 Liter (1 Gallone) warmes Wasser und 1/2 Tasse flüssiges Geschirrspülmittel. Sie müssen genug Seife hinzufügen, um das Wasser seifig zu machen. Beginnen Sie mit der Reinigung der Möbel mit einem angefeuchteten Tuch.
  • Pass auf, dass du das Holz nicht einweichst. Halten Sie das Tuch feucht, aber nicht eingeweicht. Überschüssiges Wasser verdirbt das Holz.
  • Sie können das Holz auch mit Mineralöl reinigen, zusätzlich zum Waschmittel oder als Ersatz für das Waschmittel.


  • Bildtitel Clean Wood Step 7
    4
    Wachs oder poliere das Holz. Sobald Sie das Holz gut gereinigt haben, schützen Sie es mit Wachs oder einem Finish. Sie können eine Vielzahl von Sprays und spezifische Polierer für Holz in jedem Supermarkt oder Haushaltswarengeschäft finden. Suchen Sie nach Sprays, die Silikonöl zum Schutz von Holz enthalten. Verwenden Sie zum Wachsen nur ein weiches Baumwolltuch oder eine Wachspinsel. Tragen Sie das Wachs ein paar auf und reiben Sie es mit kreisenden Bewegungen auf das Holz.
  • Sobald das Wachs trocken oder wolkig aussieht, nehmen Sie ein anderes Baumwolltuch oder eine Wachspinsel und polieren Sie das Wachs in kleinen Kreisen über dem gewachsten Bereich.
  • Je nach Wachs müssen Sie unterschiedlich lange warten, bevor Sie sie polieren. Lesen Sie die Wachsanleitung für die besten Ergebnisse.
  • Testen Sie das Öl, Spray oder Wachs auf einer kleinen Fläche des Holzes, um sicherzustellen, dass sie das Holz nicht beschädigen.
  • Methode 3
    Reinigen Sie andere Holzoberflächen

    Bildtitel Clean Wood Step 8
    1
    Verwenden Sie nicht schädliche Haushaltsreiniger. Wenn Sie andere Gegenstände oder Holzoberflächen (insbesondere Holzschalen) haben, reinigen Sie diese mit sicheren, für den menschlichen Verzehr geeigneten Zutaten.
    • Mit Zitrone, Olivenöl und Wasser können Sie einen effektiven und ungefährlichen Holzreiniger herstellen.
  • Bildtitel Clean Wood Step 9
    2
    Mischen Sie die Zutaten. Nehmen Sie eine Zitrone und schneiden Sie sie in zwei Hälften, dann belasten Sie den Saft in eine Schüssel. Es ist besser, die Pulpe und die Samen für die Lösung zu belasten. Fügen Sie 1 Esslöffel Olivenöl und 1 Esslöffel Wasser hinzu.
  • Sie können die Mischung rühren, aber es ist besser, die Zutaten in einem Behälter mit einem Deckel zu mischen und zu schütteln, bis der Zitronensaft und das Olivenöl im Wasser dispergiert sind.
  • Wenn Sie keine Zitrone haben, können Sie sie mit destilliertem weißen Essig ersetzen.
  • Wenn Sie Olivenöl und Essig mischen, fügen Sie 1 Esslöffel Essig für jedes 3 Esslöffel Olivenöl hinzu.
  • Bildtitel Clean Wood Step 10
    3
    Reinigen Sie die Oberflächen. Tauchen Sie ein sauberes Baumwolltuch in die Lösung und wringen Sie es aus, so dass es feucht, aber nicht nass ist. Reinigen Sie einfach die Oberfläche, indem Sie das Tuch mit der selbstgemachten Lösung passieren.
  • Testen Sie die Lösung zuerst auf einer kleinen Fläche, um sicherzustellen, dass sie gut mit dem Holz reagiert.
  • Abgesehen davon, dass es für Sie sicher ist, hinterlässt dieses Produkt keine dünne Schicht oder Spuren auf der Oberfläche.
  • Video

    Tipps

    • Versuchen Sie die Reinigungsmethode, die Sie wählen, in kleinen, versteckten Bereichen des Holzes, um sicherzustellen, dass es keinen Schaden verursacht.
    • Hausgemachte Reinigungsmittel aus für den menschlichen Gebrauch geeigneten Zutaten eignen sich hervorragend zum Reinigen von Tischen, Schüsseln und anderen Holzgerichten.
    • Befolgen Sie die Anweisungen der Reinigungsmittel, um sicherzustellen, dass Sie das Holz nicht beschädigen.
    • Das Pine Sol Produkt ist auch ein ausgezeichneter Reiniger für Holzböden, der Holz nicht beschädigt.
    • Entfernen Sie Staub vor der Reinigung, um so viel Staub und Schmutz wie möglich zu entfernen.

    Warnungen

    • Versuchen Sie nicht, blankes Holz wie Wandpaneele zu reinigen. Es ist nicht versiegelt, was anzeigt, dass es Wasser absorbiert.
    • Lassen Sie das Wasser nicht im fertigen Holz ruhen.

    Dinge, die du brauchst

    • Lappen zum Reinigen und Stauben
    • Staubsauger mit Schlauch und weicher Bürstenbefestigung
    • Holzreiniger
    • 2 Eimer
    • warmes Wasser
    • flüssiges Geschirrspülmittel
    • Mineralessenzen
    • Tupfer
    • weicher Borstenpinsel
    Partager sur les réseaux sociaux:

    Connexes
    Wie man Staub entferntWie man Staub entfernt
    Wie man Fliesen im Freien säubertWie man Fliesen im Freien säubert
    So reinigen Sie PorzellanfliesenSo reinigen Sie Porzellanfliesen
    So reinigen Sie horizontale JalousienSo reinigen Sie horizontale Jalousien
    So reinigen Sie Holzimitat-FensterlädenSo reinigen Sie Holzimitat-Fensterläden
    So reinigen Sie BetonbödenSo reinigen Sie Betonböden
    Wie man hölzerne Fensterläden säubertWie man hölzerne Fensterläden säubert
    So reinigen Sie ParkettbödenSo reinigen Sie Parkettböden
    Wie man Bambusfußböden säubertWie man Bambusfußböden säubert
    Wie putzt man Plexiglas?Wie putzt man Plexiglas?
    » » Wie man Holz putzt
    © 2021 egtiwin.ru